Steinteppich Bindemittel: Der Einsatzort entscheidet

Steinteppiche können sowohl innen als auch außen verlegt werden. Der Einsatzort beeinflusst vor allem die Auswahl des Bindemittels. Typisches Bindemittel für den Steinteppich im Innenbereich ist Epoxidharz. Es wird vor dem Verlegen mit den Steinen vermischt. Epoxidharz ist im Grunde ein Zweikomponentenkleber.

 

Bei Epoxidharzen handelt es sich um Kunstharze. Als Reaktionsharze sind sie härtbar. Als Bindemittel bieten sie sich für verschiedene Steinsorten an. Sie eignen sich für Marmor, Granit und Kiesel. Vorteile des Epoxidharzes sind:

 

  • sehr gute Verhaftung mit Beton sowie anderen mineralischen Untergründen
  • Einsatz im Innen- und Außenbereich möglich
  • klare klebfreie Oberfläche
  • mittlere Verarbeitungszeit
  • schon nach wenigen Stunden klebfrei
  • sehr zuverlässig
Sie suchen einen Steinteppich Verlege-Profi in Ihrer Umgebung? Dann jetzt unverbindlich Anfragen und kostenloses Angebot erhalten.

Die richtige Menge

Entscheidend für die Lebensdauer Ihres Steinteppichs ist das richtige Verhältnis von Bindemittel und Steinen. Hier gibt es zwischen den verschiedenen Steinen Unterschiede. Wichtig sind die Schichthöhe, sowie die Körnung der Steine. Bei einem Steinteppich aus Splitt sollten 20 kg Splitt mit 1,5 kg Harzmischung vermengt werden.

 

Als Richtwerte können folgende Mengenverhältnisse zur Hand genommen werden (Die Menge bezieht sich auf 20 kg Füllstoffzugabe):

 

  • Bei 1,5 kg Epoxidharz reicht die Menge bei einer Körnung von 4 bis 6 mm für etwa 1 m². Erhöht sich die Körnung auf 8 bis 10 mm, ist eine Fläche von 0,5 bis 0,75 m² realisierbar.
  • 3,0 kg Epoxidharz reichen bei einer Korngröße von 4 bis 6 mm für eine Fläche von 2 bis 3 m². Erhöht sich die Körnung auf 8 bis 10 mm, reduziert sich die mögliche Gesamtfläche auf 1 bis 1,5 m².
  • 15 kg Bindemittel und 20 kg Steine reichen bei einer Körnung von 4 bis 6 mm für eine Verlegfläche von rund 10 bis 12 m². Wählen Sie Steine mit 8 bis 10 mm Körnung, sind 7 bis 10 m² möglich.
  • Möchten Sie eine Fläche von 20 bis 25 m² mit einem Steinteppich von 4 bis 6 mm Körnung verlegen, benötigen Sie rund 30 kg Bindemittel. Bei gleicher Menge Epoxidharz und einer Körnung von 8 bis 10 mm ist nur eine Fläche von 14 bis 18 m² möglich.

 

Der richtige Untergrund

Damit das Bindemittel langfristig die einzelnen Steine zusammenhält, ist es wichtig, dass der Untergrund tragfähig ist. Er sollte fest sein und einen frostsicheren Aufbau besitzen. Haben Sie einen starksaugenden Boden, empfiehlt sich vor der Verlegung des Steinteppichs eine Grundierung. Wichtig ist, dass gerade im Innenbereich Bestandteile wie Farbe oder auch Teppichkleberreste, die fest haftend sind, gründlich entfernt werden.

 

Spezielle Bindemittel für den Außenbereich

Für Steinteppiche im Außenbereich wird auf spezielle Bindemittel zurückgegriffen. Grundlegend können auch hier Epoxidharze verwendet werden. Allerdings ist es wichtig, auf UV-beständige Epoxidharze zurückzugreifen, da sonst die Gefahr besteht, dass das Bindemittel durch die Sonneneinstrahlung vergilbt.

 

Neben Epoxidharz gibt es mittlerweile spezielle PU-Bindemittel, die unter hohen technischen Standards für die Verlegung von Steinteppichen im Außenbereich hergestellt werden. Sie sind gegenüber Sonnenlicht nicht anfällig, sodass auch keine Verfärbung entstehen kann. Im Außenbereich ist es ratsam, nach dem Verlegen des Steinteppichs eine Lackierung aufzutragen. Sie verursacht keinerlei Farbunterschiede, schafft allerdings einen zusätzlichen Schutz.

Steinteppich Innenbereich

Steinteppich Innenbereich

Pflegeleichtigkeit, schallschluckende Eigenschaften und ein sicheres Laufgefühl machen den Steinteppich zum idealen Bodenbelag für den Innenbereich. Er bietet sich für den Einsatz in Wohnräumen …

 

Steinteppich Bad und Dusche

Steinteppich Bad und Dusche

Geht um den Bodenbelag für das Badezimmer sind Fliesen der Klassiker schlechthin. Seit Jahren gelten sie als bevorzugte Wahl für Nassräume. Eine clevere Alternative ist der Steinsteppich. Dieser Bodenbelag wird fugenlos …

 

Steinteppich Treppe

Steinteppich Treppe

Steinteppiche bieten sich als Bodenbelag nicht nur für Flure, Wohnräume und Büros an. Sie können auch auf Treppen verlegt werden. Sowohl im Außen- als auch im Innenbereich bieten Steinteppiche als Möglichkeit der Treppengestaltung  …